MARTIN SCHAFHAUSER – ENERGIETHERAPEUT

Ich war immer schon daran interessiert wie etwas funktioniert. Als Kind und Jugendlicher haben mich mechanische Wunderwerke in ihren Bann gezogen.

Später kam dann die Technik dazu. Ich liebe Präzision und Perfektion. Reparieren und Verbessern liegt mir im Blut, mich faszinieren Problemstellungen und deren Lösung.

Die Geburt meiner Zwillingstöchter war der Auslöser um mich mit der Körpertherapie auseinanderzusetzen. Die Parallelen bei der Behandlung von Mensch und Maschine haben mich zur Energietherapie gebracht. Es geht immer um genaues Beobachten, finden des Problems und vorsichtiges Intervenieren.

MEINE ARBEITSWEISE

Vertrauen und ein respektvoller Umgang miteinander bilden das Herzstück meiner Arbeit. Ich versuche ein Umfeld zu schaffen, in dem Sie sich wohlfühlen, entspannen und loslassen können. Denn nur wo Vertrauen herrscht, ist wirkungsvolles Behandeln möglich.

Ich lege Wert auf höchste Qualität – nicht nur in der Behandlung selbst, sondern auch bei der Wahl der eingesetzten Werkzeuge. So ist zum Beispiel mein Behandlungstisch breiter und komfortabler als gewöhnliche Tische und ermöglicht Ihnen, entspannt zu liegen.

Wie bei vielen Dingen im Leben muss auch bei der Energiearbeit die Chemie zwischen Klientin bzw. Klient und Therapeut stimmen. Spüre ich, dass Ihnen ein anderer Therapeut bzw. eine andere Therapeutin besser helfen könnte, spreche ich dies offen und ehrlich an. Sollten Sie nach unserem Erstgespräch auch nur den leisesten Zweifel haben, ob Sie sich mir anvertrauen wollen, dann äußern Sie dies bitte ohne jegliche Bedenken.

MEIN SCHLÜSSELERLEBNIS

Wie Energietherapie konkret helfen kann, erfuhr ich als meine Zwillingstöchter Lisa und Iris im Mai 2000 viel zu früh zur Welt kamen. Meine Frau Barbara und ich wollten unsere Frühgeborenen so gut als möglich unterstützen und entschieden uns für eine Cranio Sacral Behandlung. Die erfahrene Therapeutin behandelte auch uns als Eltern, weil eine nachhaltige Veränderung nur im System möglich ist.

Durch die positive Erfahrung bei der Behandlung unserer Kinder entstand der Wunsch, mehr über das breite Wirkungsfeld der Energietherapie zu lernen und diese zum Beruf zu machen. Seit 2003 bin ich als Energietherapeut tätig und unterstütze meine Klientinnen und Klienten durch meine langjährige Erfahrung aus Traditioneller Chinesischer Medizin, Cranio Sacral Behandlung sowie Kinesiologie, um Gesundheit, Wohlbefinden und Entspannung zu fördern.

 

MEIN ZUGANG ALS THERAPEUT

Bedingt durch meine naturwissenschaftliche und spätere technische Ausbildung zum Elektronik-Ingenieur ist es mir wichtig nur Behandlungen anzubieten, die ich auch wissenschaftlich erklären kann. Mein Zugang als Therapeut ist systemisch – ich betrachte den Menschen vor mir in seiner Gesamtheit. Die fernöstliche Philosophie der alten Meister dient mir dabei als Vorbild: Die Gesundheit regelmäßig zu pflegen ist wichtig, um bei Krankheit besser helfen zu können. Deshalb praktiziere ich selbst regelmäßig traditionelles japanisches Karatedo um mein Ziel, gesund bis ins hohe Alter zu kommen, zu erreichen.

 

MEINE AUSBILDUNGEN

  • Diplomausbildung für Energetische Ganzheitsbehandlung am Institut Manus: Kinesiologie, Akupunktmassage, Laserakupunktur, Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn/Breuss, Cranio Sacral Behandlung, Moxen, Bachblüten, Reiki, Aromatherapie
  • Weiterbildung an der Wiener Schule für Traditionelle Chinesische Medizin: Schröpfen, Moxen und Schaben
  • Systemische Familientherapie bei Prof. Anne Ancelin Schützenberger
  • Psychodrama nach Moreno
  • Unterweisungen in tibetischer Bön-Philosophie von Latri Khenpo Nyima Dakpa Rinpoche